Über Uns


Allgäuer Quellwasser trifft auf jahrzehntelange Brennkunst

Im schönen Allgäu, in Neuravensburg, nahe dem Bodensee liegt die Brennerei der Familie Meier zwischen Wangen und Lindau. Martin Meier hat die kleine Manufaktur genau hier 1985 zum Leben erweckt. Begonnen mit ein Paar Obstbrand-Destillaten, umfasst das Sortiment mittlerweile über 60 Sorten von verschiedensten Edelbränden, Likören und Whiskys. Martin hat damals die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, in dem er immer wieder neue Produkte auf den Markt brachte. So war er zu der Zeit einer der Wenigen, der sortenreine Brände herstellte. Was anfangs noch von vielen stirnrunzelnd betrachtet wurde, stellte sich schnell als neuer Liebling der Kunden dar.

Die Nachfrage stieg stetig und die positive Resonanz gab ihm Recht. So ist heute noch beispielsweise der Edelbrand „Roter Boskoop“ ein beliebter Klassiker in seinem großen Angebot an Edelbränden.

Als Pionier traute sich Martin Meier schon 1991 an das Brennen von Deutschem Whisky heran und war damit ein absoluter Vorreiter auf diesem Gebiet. Genau 10 Jahre später kam sein „Mein 1. Fass Allgäuer Single Malt Whisky“ auf den Markt und begeisterte schon damals viele Liebhaber.

Seit Juli 2017 wird Martin von seiner Tochter Antonia unterstützt und begleitet. Auch sie hat sich mit großer Leidenschaft der Brennkunst verschrieben und möchte alle Erfahrungen und Tipps von ihrem Vater lernen, damit sie in seine Fußstapfen treten kann. Auch ihr Bestreben ist es nicht nur zu brennen, sondern die Qualität zu halten, sie stetig zu verbessern und weiterhin mit herausragenden Produkten zu überzeugen. Antonias Einstieg in die Brennerei brachte auch Veränderungen mit sich, nicht nur, dass die Brennerei heute unter dem Namen MEIERS ALLGÄUER EDELBRÄNDE geführt wird, sondern auch bei den Produkten. So gründete sie mit der Hilfe von Martin Meier eine „jungen Linie“, die unter dem Namen ALLGÄU BROWN geführt wird und beispielsweise einen Whiskylikör am Markt anbietet.

Über einen Besuch von Ihnen freuen sich die Meiers.